Brand Landwirtschaftliches Objekt

am Sonntag, 06 Mai 2018 - Kategorie Brandeinsätze

Brand Landwirtschaftliches Objekt

Großbrand - Lugendorf 1

Die Feuerwehren der Alarmstufe 1 (Tragwein, Mistlberg und Hinterberg) wurden Sonntagmittag zu einem Brand bei einem Landwirtschaftlichen Objekt alarmiert. Gleich bei der Anfahrt alarmierte der Einsatzleiter die Feuerwehren der Alarmstufe 2. Der Wirtschaftstrakt stand im Vollbrand, weshalb ein umfassender Löschangriff zur Sicherung des Wohngebäudes durchgeführt wurde. Mittels vier Wasser-Zubringerleitungen aus entfernte Bäche und durch Unterstützung der Landwirte wurde die Wasserversorgung am Einsatzort sichergestellt. Gegenüber dem Brandobjekt war eine Hütte ebenfalls in Brand geraten, welche komplett auseinander genommen werden musste um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Dutzende Atemschutztrupps standen bei dem umfassenden Löschangriff unter starker Rauchentwicklung im Einsatz. Der Brand war zügig unter Kontrolle und ein übergreifen auf das anliegende Wohngebäude konnte somit verhindert werden. Die Löscharbeiten und Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nacht hinein. Eine Brandsicherheitswache überwachte das Objekt bis zum nächsten Morgen.

  • Datum: 06 Mai 2018
  • Alarmierung: 12:26 Uhr
  • Einsatzende: 05:32 Uhr
  • Einsatzleiter: HBI Daniel Schützenhofer
  • Einsatzstärke: 55 Mann (FF-Tragwein) - ca. 200 Mann Gesamt
  • Fahrzeuge: KDO, MTF, LFB-A, TLF-A, LAST
  • zusätzliche Einsatzkräfte: Polizei, Rettung, FF-Mistlberg, FF-Hinterberg, FF-Pregarten, FF-Bad Zell, FF-Erdleiten, FF-Gutau, FF-Hagenberg, FF-Wartberg, FF-Allerheiligen, FF-Winden Windegg, Notarzt Dr. Bernhard Wild

Einsatzort

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen